Biografie

Der Fanfarenzug 1960 Meinerzhagen e.V. wurde im Oktober 1960 gegründet.

Hervorgegangen aus der katholischen Jugend Meinerzhagen, standen schon nach kurzer Übungsphase ca. 20 junge Männer auf der Bühne, um ihre ersten Märsche zum Besten zu geben.

 

 

Anfangs noch in weißen Hosen und Hemden mit grünen Krawatten machte man sich schnell einen Namen in Meinerzhagen und Umgebung. Als dann die ersten Honorare eingespielt wurden, kam die Zeit für ein neues, eigenständiges Outfit. Dank der Mithilfe und Unterstützung heimischer Firmen konnte die eigen entworfene Uniform angeschafft werden. Farbzusammenstellung und Aussehen sind noch heute aktuell.

 

Das Musikrepertoire umfasst überwiegend Marschmusik und Konzertstücke, eigens vom ehemaligen musikalischen Leiter Oberstudienrat Horst Schmitz komponiert. Dank dieses hervorragenden Musikkenners kam man auch zu musikalischen Ehren. Wettstreite auf Bezirks-Landes- und Bundesebene wurden besucht und meistens mit einem vorderen Platz belegt. Auch auf internationaler Ebene konnte man sich behaupten. So wurden bei der Musikolympiade in Kerkrade (NL) eine Bronze- und zwei Silbermedaillen erspielt.

 

Im Jahr 2002 wurde Reinhold Felthaus Nachfolger von Horst Schmitz als musikalischer Leiter des Fanfarenzuges. Unter seiner Führung wurde der Weg von Horst Schmitz konsequent weitergegangen. Dieses führte zu weiteren großen Erfolgen bei Wertungsspielen – so zuletzt bei den Deutschen Meisterschaften 2004 in Mainz und 2006 in Meinerzhagen, wo man sich jeweils eine Goldmedaille („Meistercorps des DBV“) erspielte. Die Deutschen Meisterschaften 2006 wurden vom Fanfarenzug Meinerzhagen selbst in seiner Heimatstadt ausgerichtet und stellten zugleich die bisher größte organisatorische Herausforderung in der Vereinsgeschichte dar. Dabei konnten über 3.000 Musiker in der Volmestadt begrüßt werden.

Seit November 2008 war Tobias Arens musikalischer Leiter des Fanfarenzuges Meinerzhagen. Ein Eigengewächs aus den aktiven Bläser Reihen. Sein musikalisches Wissen gab er gern an seine Kammeraden weiter und er komponierte weitere sehr schöne Fanfarenstücke, die bis heute bei Auftritten gespielt werden. Durch seinen beruflichen Werdegang bedingt, übergab Tobias Arens im Jahr 2012 die musikalische Leitung des FZM an Götz Land, der wiederum auch aktiver Trompeten Musiker war und bereits die musikalische Leitung einer anderen Kapelle inne hatte. Götz Land ist aktuell der musikalische Leiter des Fanfarenzuges.

 

Auf vielen Festen und Veranstaltungen sind die grün-weißen Musiker anzutreffen. Schützen- und Volksfeste gehören ebenso dazu wie Karnevalsveranstaltungen. So nahmen die Spieler unter anderem seit 1999 über 10 Jahre lang am Rosenmontagszug in Köln teil. Dies und die zweimalige Teilnahme am Festzug des Münchner Oktoberfestes, sowie das Mitwirken bei der Steubenparade in New York 1994 waren sicherlich die Highlights in der Geschichte des Vereins.

 

Im Jahr 2015 feiert der Fanfarenzug Meinerzhagen sein 55-jähriges Bestehen.

 

Besonders auf die Jugendarbeit legt man großen Wert. Eine eigene Jugendabteilung besteht schon seit dem Jahr 1966. Auch bei Jugendmeisterschaften konnte man hervorragende Ergebnisse erzielen (Deutsche Vizemeisterschaft, Landesmeisterschaft etc.).

 

Die aktuelle Mitgliedsstärke liegt bei 25 aktiven Bläsern und Trommlern.

Hinzukommen 8 Jugendliche, die sich zur Zeit in Ausbildung befinden.

 

Die wöchentliche Probe findet immer Donnerstags um 19.00 Uhr im Jugendheim der St. Marien-Kirche an der Kampstraße statt. Interessierte sind uns stets willkommen.