Link verschicken   Drucken
 

Ausbildung

Um aktives Mitglied des Fanfarenzuges Meinerzhagen zu werden braucht man in erster Linie Spaß und Interesse am Vereinsleben und an der Musik.

 

Allerdings benötigt man beim FZM weder ein eigenes Instrument, noch große musikalische Vorkenntnisse. Das jeweilige Instrument (Fanfare/Trommel) und sonstige Ausrüstung (Uniform etc.) wird gegen eine geringe einmalige Leihgebühr vom Verein zur Verfügung gestellt.

 

Die musikalische Grundausbildung wird seit Jahren von den eigenen Vereinsmitgliedern übernommen. So finden wöchentlich verschiedene Proben unter der Leitung von aktiven Mitgliedern in den Einzelstimmen statt, in denen zum Einen den Jugendzugmitgliedern die Grundlagen vermittelt werden, zum Anderen können auch die Fortgeschrittenen so gezielt je nach musikalischem Stand ihre jeweiligen Kenntnisse ausbauen und verfeinern. Der musikalische Erfolg der Vergangenheit gibt diesem Konzept recht.

 

So erhalten die Jugendlichen zunächst im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen gezielt ihre erste Ausbildung, bevor sie im Jugendzug, in der Probe oder bei ersten öffentlichen Auftritten das Zusammenspiel mit ihren Mitstreitern erlernen, und ihre musikalischen Fähigkeiten ausbauen können.

 

Wenn sie dann die musikalische Reife und das entsprechende Alter erlangt haben, werden sie schließlich auch in den Hauptzug aufgenommen. Hier ist die wöchentlich stattfindende Hauptzugprobe, immer Donnerstags um 19.00 Uhr, unter der Leitung von Götz Land zentraler Bestandteil der musikalischen Ausbildung.